Die wichtigsten Anzeichen für einen defekten Auto-Starter

Der Auto-Starter befindet sich oft auf der Fahrerseite des Motors

Lässt sich Ihr Auto nicht starten? Probleme mit Auto-Startsystemen sind sehr häufig das, was Sie vielleicht denken. Die meisten Fahrzeugbesitzer verwechseln diese jedoch mit anderen Störungen.

Der Anlasser ist ein kleiner batteriebetriebener Motor. Zwischen dem Anlasser und der Batterie befindet sich das Anlasser Relais, das den Strom überträgt. Wenn der Anlasser und das Relais nicht richtig funktionieren, schaffen Sie es nicht einmal, ohne Abschleppen oder Starthilfe rückwärts aus der Parklücke zu fahren.

Häufigsten Symptome für einen schlechten Anlasser

1. Lichter sind an, aber keine Aktion 

Wenn das Armaturenbrett beim Starten des Motors aufleuchtet, der Motor selbst aber nicht anspringt, liegt möglicherweise ein Problem mit dem Anlasser vor. 

Auto-Starter zum Opel Corsa
Auto-Starter zum Opel Corsa

2. Da ist etwas, das sich falsch anhört

Zu den häufigsten Symptomen eines defekten Autoanlassers gehört das klickende Geräusch jedes Mal, wenn Sie den Startknopf drücken oder den Schlüssel drehen. Ein Anlasser kann aber auch sterben, ohne überhaupt Geräusche zu erzeugen. Er kann seinen drohenden Tod auch mit schleifenden und surrenden Geräuschen ankündigen. Achten Sie auf solche Geräusche, um das Problem zu lösen, bevor es zu spät ist. 

Video: Wie man einen schlechten Starter in Ihrem Auto prüft und ersetzt

3. Der Motor kurbelt nicht an 

Wenn Ihr Motor auch nach einem Starthilfeversuch nicht anspringt, ist es vielleicht an der Zeit, dass Sie sich Hilfe von Experten holen und Ihr Auto in eine nahegelegene Autopflege-Werkstatt bringen. Wenn Ihr Motor auch mit einer Starthilfe nicht anspringt, kann dies nur ein zertifizierter Techniker beheben. 

4. Ihr Starter ist mit Öl getränkt 

Der Autoanlasser befindet sich oft auf der Fahrerseite des Motors direkt unter der linken Zylinderreihe. Wenn Sie nach dem Öffnen der Motorhaube feststellen, dass das Motoröl den Anlasser durchnässt hat, könnte Ihr defekter Anlasser ein Zeichen für ein anderes Problem sein, nämlich ein Ölleck. 

Leider kann das, was mit ein paar Öltropfen beginnt, allmählich und oft unbemerkt zu einem kostspieligen Problem werden. Achten Sie daher auf eventuelle Öllecks, um diese Art von Anlasserproblem zu vermeiden. 

5. Rauch kommt aus Ihrem Fahrzeug 

Der Anlasser ist ein Teil des elektrischen Systems Ihres Fahrzeugs und ist anfällig für Kurzschlüsse und durchgebrannte Sicherungen. Wenn Sie verzweifelt versuchen, Ihr Auto zu starten, könnte der Anlasser überhitzen, was zu elektrischen Problemen führen kann, die mit Rauch einhergehen können. Wenn Sie Rauch riechen oder sehen, zögern Sie nicht, Hilfe zu rufen, anstatt den Schlüssel noch einmal fester zu drehen. 

Häufige Ursachen für Probleme mit dem Autostarter

Es gibt mehrere Probleme, die zu einem schlechten Anlasser führen können, wie z. B.:

  • Verschmutzte Anschlüsse 
  • Lose Verkabelung vom und zum Anlasser 
  • Verschlissene oder beschädigte Teile im Anlassersystem 
  • Korrosion der Batterie 
  • Ölleckagen 

Wenn Sie vermuten ein Problem mit Ihrem Silux-Autostarter zu haben, wenden Sie sich an Ihren örtlichen Mechaniker. Diese Profis können Ihr Fahrzeug in kürzester Zeit zur richtigen Zeit und auf die richtige Weise reparieren. 

Posts aus derselben Kategorie:

    Keine gefunden