Wie sollten Sie Ihre Perücke waschen und andere nützliche Tipps

Perücken

Wenn Sie Perücken tragen, ist es gut, dass Sie sie auch richtig pflegen und waschen. Wenn Ihre Perücke hochwertig ist, haben Sie bestimmt für sie viel Geld bezahlt, deshalb sollte sie Ihnen für eine längere Zeit gut dienen, das ist aber vor allem davon abhängig, wie Sie für sie sorgen.

Das Waschen der Perücke ist nur eines aus der Reihe von Verfahren, die genau bestimmt sind, wenn sie wollen, dass Ihre Perücke sehr lange so aussieht, wie sie ausgesehen hat, wenn Sie sie im spezialisiertem Laden mit solchen Produkten, gekauft haben. So wie Waschen, ist auch das richtige Ausspülen, Trocknen und Kämmen der Perücke sehr wichtig.

Das richtige Waschen Ihrer Perücke 

Erst füllen Sie einen Behälter mit kaltem Wasser. Geben Sie Shampoo dazu und mischen alles leicht durch. Dann geben Sie die Perücke ins Wasser und lassen sie drin für ein paar Minuten. Wir empfehlen Ihnen, dass Sie keines heißes Wasser dafür benutzen, weil die Hitze die Haarfaser beschädigen kann.

Perücken
Perücken

Wir empfehlen Ihnen, dass Sie einen speziellen, nur für das Waschen der Perücke, gemeinten Behälter haben. Auf diese Weise werden Sie sich keine Sorgen machen müssen, dass die Perücke etwas anderes annehmen konnte und so nicht so lange wie sonst aushalten wurde. Alle Hilfsmittel, die Sie für die Pflege und Wartung der Perücke brauchen werden, halten Sie immer auf einem Platz, sorgfältig im Voraus gereinigt.

Das richtige Ausspülen der Perücke und der Gebrauch der Haarspülung

Das Shampoo werden Sie am leichtesten aus die Perücke ausspülen, so dass Sie sie wieder ins frische kalte Wasser tauchen. Sie sollten dabei die Perücke nicht stark zusammendrücken, aber nur sanft auswaschen.

Perücken richtig Waschen

Dann sollten Sie direkt auf sie eine Haarspülung aufragen und zwar von Haarwurzeln bis Haarspitzen. Lassen Sie die Haarspülung am längsten 5 Minuten wirken. Tauchen Sie dabei die Perücke noch ein paar Mal ins kalte Wasser, so das sich die Haarspülung gründlich ausspülen kann. Dann tauchen Sie die Perücke nochmals in das frisch vorbereitete kalte Wasser.

Das richtige Trocknen der Perücke

Legen Sie danach die Perücke zwischen zwei Handtuche und trocknen Sie sie. Dabei pressen Sie die Perücke nicht. Sie sollten sie auch nicht zwischen dem Handtuch reiben oder zusammenwickeln. Wenn die Perücke trocken ist, können Sie sie endgültig auf dem Perücken-Ständer trocknen lassen. Ihre frisch gewaschene Perücke, wird gleich wie neu aussehen.

Wenn Sie Ihre Perücke richtig waschen, kann es passieren, dass sich ihre Form ein bisschen ändert, deswegen können Sie sie sanft schütteln. Auf diese Weise bekommt die Perücke ihre ursprüngliche Form. Die Perücke können Sie später auch mit Ihren Händen oder mit einem Kamm, der speziell für Perücken entworfen ist, stylen.

Posts aus derselben Kategorie:

    Keine gefunden